WER

WIR

SIND


WER WIR SIND

Die JMG wurde im Januar 2012 von Johannes und Esther Baumann gegründet. Vorher waren die beiden für 6 Jahre als Missionare bei Globe Mission tätig und haben dort insbesondere Kurzzeiteinsätze geleitet und Missionscamps für Jugendliche organisiert. 

 

Die JMG besteht aus Leuten, die Jesus von Herzen lieben und gemeinsam das Reich Gottes bauen möchten. Wir sind alle sehr unterschiedlich, aber was uns verbindet ist Jesus und der Wunsch ihn und seinen Namen bekannt zu machen. Das tun wir auf ganz unterschiedliche Art und Weise, z.B. durch:

  • Kurzzeiteinsätze im In- und Ausland
  • Gemeinschaftliches Gebet und Gebetseinsätze
  • Predigtdienste in Gemeinden und Jugendgruppen
  • Revival-Nights (Lobpreisabende)
  • SSM‘s (Kurzbibelschulen, bei denen es darum geht ein Leben mit dem Übernatürlichen kennenzulernen)
  • Übergemeindliche Lobpreis- und Gebetsabende für Bielefeld
  • LIFETIME-Schule (Schule für Mission und Erweckung an 9 Wochenenden)
  • Praktische Arbeiten am und im JMG Haus

Mehr Infos zu den einzelnen Arbeitsbereichen findest du unter „Dienste“.

VISION

VISION

Unsere Vision, unser Selbstverständnis, lässt sich in einem Satz wie folgt beschreiben: ​“Die JMG ist eine christliche Dienstgemeinschaft in Bielefeld mit dem Ziel Menschen lokal und weltweit zu Nachfolgern Jesu zu machen.“

Wir lieben unsere Stadt und die Nationen und wollen den Auftrag, den Jesus seinen Jüngern gegeben hat, von Herzen erfüllen: “Geht in die ganze Welt, verkündet das Evangelium in der Kraft des Heiligen Geistes und macht alle Völker zu Jüngern!” (Mk. 16,15; Mt. 28,19; Apg. 1,8)

Wie wir das machen, sieht sehr unterschiedlich aus und kann sich verändern, das Ziel aber bleibt dasselbe. 

NEWS

NEWS

Unsere neue JMG LIFE ist da!

Die LIFE ist Newsletter, Freundesbrief und glaubensstärkende Ermutigungs-und-Wunder-Zeitschrift in einem.

In der LIFE berichten wir über das, was wir im letzten Jahr erlebt haben. Events, Einsätze und Aktionen, mit dem Team und der Hausgemeinschaft, Dinge, die Gott uns konkret gezeigt und offenbart hat, Herausforderungen und Versorgungswunder. Wieder einmal sind wir einfach nur DANKBAR für Gottes Führung und Nähe in diesem Jahr. In allen Umständen ist er treu und lädt uns immer wieder ein, ihm neu zu vertrauen. Und die Prozesse, die er mit uns geht, sind einfach gut und ziehen uns näher zu ihm!

JMG LIFE 2021Herunterladen

 

DIEN-

STE


DIENSTE

Viele Leute kennen uns nur von Missionseinsätzen oder Predigtdiensten, doch ein großer Teil unserer Arbeit findet im Vorfeld im JMG Haus statt. Dazu gehören insbesondere auch praktische Arbeiten am Haus, im Garten oder in der Verwaltung. Über den Bereich JMG Support gibt es die Möglichkeit ganz praktisch an der Arbeit und dem Dienst der JMG beteiligt zu sein.

Wenn du uns und die Arbeit der JMG kennen lernen möchtest, bist du herzlich eingeladen ganz praktisch bei JMG Work mitzumachen.
Kontakt: Esther, info@jmg.de

Gott leitet uns durch sein Wort und seinen Heiligen Geist. Auf dieser Grundlage kann er sich auf vielfältige Art und Weise offenbaren – nicht nur durch seine Schöpfung, sondern auch durch z.B. Musik, Bilder, Tanz, Worte – und Kunst. Kreativität kommt von Gott, er hat sie in uns hineingelegt und wir möchten sie zu seiner Ehre einsetzen. Prophetische Kunst drückt aus, was auf dem Herzen Gottes ist und ist deswegen immer eng mit Gebet und Fürbitte verbunden.

Bei der JMG bieten wir einen Workshop zum prophetischen Malen an. Die Basis des Workshop ist, sensibel für Gottes Stimme zu werden und sie kennen zu lernen. Wir wollen Eindrücke von Gott empfangen und möglichst konkret visuell weitergeben. Um das zu lernen und darin zu wachsen, ist dieser Workshop ein guter Ort.

Bei Interesse melde dich.

Kontakt: art@jmg.de

„Wer betet und Fürbitte tut, nimmt teil an der Weltregierung Gottes.“ – Friedrich August Tholuck

Wir glauben, dass Gebet die Welt verändert! Wir treffen uns täglich, um für unsere Stadt, OWL, Deutschland und die Welt zu beten. Darüber hinaus haben wir weitere feste Gebetszeiten bei uns im Haus, sowie auch im Gebetshaus Bielefeld, mit dem wir eng zusammenarbeiten. Wir beten für die Gemeinden und Jugendgruppen in Bielefeld, aber auch für die Schulen und Hochschulen, für Unternehmen und die Stadtverwaltung, für verschiedene evangelistische Einsätze und Projekte, und natürlich für die Nationen.

Wir leiten jede Woche an zwei Vormittagen die Gebetszeit im Gebetshaus in Bielefeld.
Montag, 9 – 10 Uhr (Gebet für Junge Generation) und Donnerstag 9 – 11 Uhr (Gebet für die Nationen)
Zu diesen Zeiten und natürlich auch darüber hinaus bist du herzlich willkommen mit zu beten.
Infos: www.gebetshaus-bielefeld.de
Kontakt: Andrea, andrea@jmg.de

„Wie ist es nun, ihr Brüder? Wenn ihr zusammenkommt, so hat jeder von euch etwas: einen Psalm, eine Lehre, eine Sprachenrede, eine Offenbarung, eine Auslegung; alles lasst zur Erbauung geschehen!“ (1. Kor. 14,26).

Unser Anliegen als JMG Band ist es, dass wir als Söhne und Töchter Gottes zusammenkommen, um Seine Gegenwart zu suchen. Gottes Gegenwart ist unser größter Schatz und wir wollen uns aktiv aufmachen, um Jesus immer mehr und tiefer zu begegnen. Dabei ist der Beitrag von jedem Einzelnen wichtig, denn Gott spricht zu uns allen und durch uns alle.

Wir treffen uns einmal im Monat um sowohl musikalisch als Band zusammen zu wachsen als auch gemeinsam Gott zu erheben. Melde dich gerne, wenn du genau wie wir Jesus mit deinem Herzen und deiner musikalischen Begabung anbeten willst.
Kontakt: Daniel, daniel@jmg.de

Der Midnight Outreach ist ein evangelistischer Einsatz, der speziell auf die Bielefelder Partyszene ausgerichtet ist. Jeden Freitag von 22.00 bis 1.00 Uhr sind wir mit einem Team in Bielefeld unterwegs, um mit Menschen zu reden die sich vor den Discos und Bars aufhalten. Gerade dort, wo Alkohol und Drogen zum Alltag dazu gehören, liegt es uns auf dem Herzen den Menschen in der Dunkelheit mit dem Licht und der Kraft des Evangeliums zu begegnen. Beim Midnight Outreach kann jeder dabei sein, egal ob jung oder alt, wichtig ist nur, dass du Jesus liebst und ein Herz für Menschen hast.

Wir treffen uns immer freitags um 22.00 Uhr in der Lounge des ICF (Feilenstr. 5-7, Bielefeld), um gemeinsam mit Gebet zu starten. Dann teilen wir uns in kleine Teams auf und gehen in die Innenstadt, um mit Leuten zu sprechen, einfach zuzuhören und für sie beten. Um ca. 00.00 Uhr treffen wir uns wieder für einen gemeinsamen Abschluss.

Wenn du neugierig geworden bist und gerne einmal oder auch regelmäßig dabei sein möchtest, dann komm einfach dazu!
Kontakt: Johannes, info@jmg.de

Das Evangelium zu predigen und Menschen praktisch die Liebe Gottes zu zeigen, gehört zusammen. Als Jugendmissionsgemeinschaft haben wir bisher kein eigenes Sozialwerk, aber wo wir können, unterstützen wir soziale Projekte von Freunden im In- und Ausland. Dazu gehören z.B. Hilfs- und Arbeitseinsätze vor Ort, , Fundraising, Teachings und Aktionen zum Thema soziale Gerechtigkeit und vor allem Gebet.

Aktuell unterstützen wir insbesondere eine befreundete Gemeinde in Nepal, die ein Schutzhaus für Obdachlose, Misshandelte und Ausgestoßene in Kathmandu aufbaut. Außerdem treffen wir uns regelmäßig, um speziell für Menschen, die in Armut, Ausbeutung und anderen hoffnungslosen Situationen leben, zu beten- sowohl bei uns in OWL als auch in den Nationen.

Wenn diese Themen dein Herz berühren und speziell dafür mit im Gebet einstehen möchtest, kannst du gerne zu unserem monatlichen Gebetstreffen dazu kommen.
Kontakt: Joana, joana@jmg.de

Wir lieben Geschenke, Accessoires und Alltagsgegenstände, die eine Botschaft und eine Geschichte haben. In unserem Shop findest du nachhaltig produzierte Turnbeutel, unsere evangelistischen „Glaube Hoffnung Liebe“–Büchlein, Notizbücher, Aufkleber, unsere „Loving the Nations“-Tasse, verschiedene inspirierende Bücher und eine variierende Geschenk-Box. Das Motto bei all unseren Produkten ist: spread the love, spread the word!

Mit diesem Link kommst du zu unserem Shop:

http://www.jmg.de/shop

Unsere LIFETIME-Schule für Mission und Erweckung!

Der besondere Fokus der LIFETIME liegt darauf, bei den Teilnehmern eine geschärfte Sicht für das Königreich Gottes, Leidenschaft für Erweckung und Mission und persönliches Wachstum im Glauben, hervorzubringen. Mit Lehre, persönlichen Gesprächen und intensiver Begleitung durch Kleingruppen werden die Teilnehmer unterstützt, um nicht nur Wissen zu sammeln und neue Erfahrungen zu machen, sondern freigesetzt zu werden, in der Berufung zu leben, die Gott jedem einzelnen gegeben hat.

Du willst noch mehr erfahren? Weitere Infos und alle wichtigen Daten findest du unter folgendem Link:

http://www.jmg.de/lifetime

JMG HAUS

JMG HAUS

Das Gemeinschaftshaus der JMG besteht aus fünf Wohnungen, einem gemeinsamen Keller mit Gebetsraum, Küche und Büro, einem Dachboden mit Gästezimmer und weiteren Büroräumlichkeiten sowie einem großen Garten. Die Vision des Gemeinschaftshauses ist es als Team zusammen zu wohnen, aber darüber hinaus auch Raum für junge Menschen zu bieten, die eine Zeit lang mit uns wohnen und dann weiterziehen.

Als Hausgemeinschaft und JMG-Team starten wir den Tag mit gemeinsamem Gebet und erleben hier viele tolle Gebetserhörungen, auch bei ganz praktischen Anliegen. Danach geht jeder seinem Alltag nach. Einmal in der Woche haben wir ein Hausgemeinschaftstreffen, bei dem wir reihum kochen, miteinander essen und Gemeinschaft haben.

Das JMG Haus soll ein Ort sein, wo man gerne hinkommt und sich aufhalten kann, wo gemeinsam gearbeitet und Jesus tiefer erlebt wird, man die Vision für Weltmission entdeckt und in seiner Berufung gestärkt wird.

Das Wohnen bei uns ist ein bisschen wie eine Lebensschule. Wir wünschen uns, dass Menschen durch die missionarische Gemeinschaft in diesem Haus geprägt und so für ihren Dienst im Reich Gottes ausgerüstet werden.

Viele Leute kennen uns nur von Missionseinsätzen oder Predigtdiensten, doch ein großer Teil unserer Arbeit findet im Vorfeld im JMG Haus statt. Dazu gehören insbesondere auch praktische Arbeiten am Haus, im Garten oder in der Verwaltung. Über den Bereich JMG Support gibt es die Möglichkeit ganz praktisch an der Arbeit und dem Dienst der JMG beteiligt zu sein. Einmal in der Woche treffen wir uns vormittags, um nach gemeinsamem Gebet und einer Andacht unterschiedliche Arbeiten im Haus und auf dem Gelände zu erledigen. Mittags essen wir zusammen und haben Gemeinschaft, bevor dann wieder jeder an seine Arbeit bzw. nach Hause geht. Wenn du uns mehr kennenlernen möchtest, ist das ein guter Ort dafür. Kontakt: info@jmg.de